Sponsoren

Freunde des Museums

Die Freunde des Museums Wiesbaden fördern und unterstützen seit langem und maßgeblich die konzeptionelle Arbeit aller museumspädagogischen Bildungsformate des Museum Wiesbaden.

Als vorbildlich herauszustellen ist auch das finanzielle Engagement anderer Institutionen, Privatpersonen und der Landeshauptstadt Wiesbaden.

Beispiel:

Lions Club Wiesbaden Mattiacum

Aus Anlass seines 50jährigen Bestehens hat der Lions Club eine Spende von 50.000 Euro geleistet und damit das großartige Projekt „Der Weg der Löwen“ ins Leben gerufen. Es ist ein interdisziplinäres Kulturprojekt für Vorschulkinder mit ihren Erziehern/innen und Eltern im Museum Wiesbaden.
Es beschäftigt sich mit der Integration von Kindern im Vorschulalter durch kulturelle Bildung und bezieht auch die Eltern ein. Grundgedanke des Projektes ist, dass die Auseinandersetzung mit Kultur außerhalb des eigenen Lebensumfeldes eine Beteiligung der Kinder am künstlerisch-kulturellen Geschehen der Gesellschaft ermöglicht und stärkt. Kulturelle Bildung ist darüber hinaus persönlichkeitsbildend, bestimmender Bestandteil von allgemeiner Bildung und fördert Integration. Entwickelt wurde dieses Projekt mit den Museumspädagogen Astrid Lembcke-Thiel und Andrea Bosse und in Partnerschaft mit dem Amt für Soziale Arbeit, Abteilung Kindertagesstätten der Landeshauptstadt Wiesbaden.

Private  Sponsoren

Die museumspädagogische Arbeit im Museum Wiesbaden ist dankbar für Spenden. Gerne können Sie sich als privater Sponsor an der Förderung der so wichtigen Arbeit Bildung und Vermittlung für Kinder beteiligen.

Die Mitarbeiterinnen z. B. unserer Geschäftsstelle beraten Sie gern.