Erwerbungen

Wir machen uns stark für die Sammlungserweiterung des Museums Wiesbaden und unterstützen den Erwerb wichtiger Kunstwerke und Exponate. Die Ankaufswünsche orientieren sich an den Bedürfnissen des Hauses, die Neuzugänge füllen Lücken in der Sammlung und in den Ausstellungen. Ermöglicht werden diese durch Finanzmittel des Fördervereins, auch dank des besonderen Engagements einzelner Mitglieder sowie durch die Zusammenarbeit mit Partnern und Sponsoren. Zwischen 1996 und 2021 haben wir folgende Erwerbungen des Museums Wiesbaden gefördert:

Jürgen Czwienk, „Hörstation Walter Farmer“, 2021 (Foto: Museum Wiesbaden/Bernd Fickert). Erworben 2021

Walter Jacob, „Parkbild Wiesbaden (Garten Heinrich Kirchhoff)“, 1920, © VG Bild-Kunst, Bonn 2021 (Foto: Museum Wiesbaden/Bernd Fickert). Erworben 2021

Josef Eberz, „Assisi“, Aquarell, 1921 (Foto: Galerie Bassenge/Berlin). Erworben 2020

Wilhelm Trübner, „Parkmauer in Amorbach“, Öl auf Leinwand, 1899 (Foto: Museum Wiesbaden/ Bernd Fickert). Erworben 2019

Joseph Marionis, „Red Painting“, 2000, © Joseph Marioni 2021 (Foto: Museum Wiesbaden/Bernd Fickert). Erworben 2019
Detailansicht von Joseph Marionis Werk „Red Painting“, 2000, © Joseph Marioni 2021 (Foto: Museum Wiesbaden/Bernd Fickert) Erworben 2019

Das Olok (Tanzkostüm) der Wayana Aparai aus Brasilien wurde beim Okomo-Fest getragen. Dieses stand meist in Verbindung mit einer erfolgreichen Ernte. Währenddessen fanden auch die Initiationsriten statt (Foto: Museum Wiesbaden/Bernd Fickert). Erworben 2019
Das Olok (Tanzkostüm) der Wayana Aparai aus Brasilien wurde beim Okomo-Fest getragen. Dieses stand meist in Verbindung mit einer erfolgreichen Ernte. Währenddessen fanden auch die Initiationsriten statt (Foto: Museum Wiesbaden/Bernd Fickert). Erworben 2019

David Rabinowitch, „7-sided Plane in 6 Masses and 3 Scales, with Internal Conic“, Stahl, 45 x 30 x 3 cm, 1974/2016 (Foto: Museum Wiesbaden/ Bernd Fickert). Erworben 2019

Ludwig Meidner, Selbstbildnis mit Palette, 1928
, Museum Wiesbaden, erworben 2019 mit Unterstützung des Fördervereins Freunde des Museums Wiesbaden e.V. (Foto: Bernd Fickert/Museum Wiesbaden)
Ludwig Meidner, „Selbstbildnis mit Palette“, 1928 (Foto: Museum Wiesbaden/Bernd Fickert). Erworben 2019

Alexej von Jawlensky, „Stillleben mit Samowar“, 1901 (Foto: Museum Wiesbaden/Bernd Fickert). Erworben 2018

Conrad Felixmüller, „Herbstblumen mit Katze II“, 1922. Erworben 2017
Conrad Felixmüller, „Herbstblumen mit Katze II“, 1922, © VG Bild-Kunst, Bonn 2021 (Foto: Museum Wiesbaden/Bernd Fickert). Erworben 2017

Walter Stöhrer, „Januskopf… Sie kann ihren Obsessionen folgen, zu meinen Gunsten gibt es nur diesen Zug“, 1976/77, Öl auf Leinwand, 200 x 300 cm, Erworben 2016
Walter Stöhrer, „Januskopf… Sie kann ihren Obsessionen folgen, zu meinen Gunsten gibt es nur diesen Zug“, 1976/77, Öl auf Leinwand, 200 x 300 cm (Foto: Museum Wiesbaden/Bernd Fickert). Erworben 2016

Paul Klee, Ohne Titel (mit Heinrich Kirchhoff am Rhein), 1922, Federzeichnung auf hellbraunem Papier, auf chamoisfarbenem Bütten aufgelegt. 22,2 x 14,6 cm (Foto: Museum Wiesbaden/Bernd Fickert). Erworben 2016

Franz von Stuck, „Phryne“ um 1917 (Foto: Museum Wiesbaden/Bernd Fickert). Erworben: 2016
Franz von Stuck, „Phryne“ um 1917 (Foto: Museum Wiesbaden/Bernd Fickert). Erworben: 2016

Alexej Jawlensky, Großes Stilleben – Azaleen (Blaugrüner Klang), 1936, Erworben 2015
Alexej Jawlensky, „Großes Stillleben – Azaleen (Blaugrüner Klang)“, 1936 (Foto: Museum Wiesbaden/Bernd Fickert). Erworben 2015

Hans von Marées, Die Labung, 1879/80, Tempera und Öl auf Pappelholz, 64 x 85 cm Erworben 2014
Hans von Marées, „Die Labung“, 1879/80, Tempera und Öl auf Pappelholz, 64 x 85 cm (Foto: Museum Wiesbaden/Bernd Fickert). Erworben 2014

Kelly White, Relief over Black Erworben 2013
Ellsworth Kelly, „White Relief over Black“, 2004, © Ellsworth Kelly Foundation, Courtesy Matthew Marks Gallery (Foto: Museum Wiesbaden/Bernd Fickert). Erworben 2013

wilhelm-lehmbruck-kopf-der-knieenden
Wilhelm Lehmbruck, „Büste der Knieenden“ um 1911 (Foto: Museum Wiesbaden/Ed Restle). Erworben 2012

Brice Marden, Greyer Muses, 2001, 2-farbige Radierung, 1-farbige Lithografie, 55,9 x 76,2 cm Erworben 2008
Brice Marden, Greyer Muses, 2001, 2-farbige Radierung, 1-farbige Lithografie, 55,9 x 76,2 cm (Foto: Museum Wiesbaden/Ed Restle) Erworben 2008

Katsura Funakoshi, A Tale of the Sphinx, 2004, Kampferholz, farbig gefasst und poliert, Leder, Marmor, 96,5 x 52 x 31 cm Erworben 2005
Katsura Funakoshi, „A Tale of the Sphinx“, 2004, Kampferholz, farbig gefasst und poliert, Leder, Marmor, 96,5 x 52 x 31 cm (Foto: Museum Wiesbaden/Ed Restle). Erworben 2005

Alexej von Jawlensky, Frauenakt N. 28, 1912, Federzeichnung auf Papier, 24,8 x 32,5 cm Erworben 2004
Alexej von Jawlensky, Frauenakt N. 28, 1912, Federzeichnung auf Papier, 24,8 x 32,5 cm (Foto: Museum Wiesbaden/Ed Restle). Erworben 2004

Sigmar Polke, ohne Titel, 4 s/w Fotografien (Galerie Rudolf Zwirner, Köln 1969). Erworben 1996
Sigmar Polke, ohne Titel, 4 s/w Fotografien (Galerie Rudolf Zwirner, Köln 1969). Erworben 1996