Freunde des Museums Wiesbaden
Freunde des Museums Wiesbaden
Freunde des Museums Wiesbaden
Freunde des Museums Wiesbaden
Freunde des Museums Wiesbaden
Freunde des Museums Wiesbaden
Freunde des Museums Wiesbaden
Freunde des Museums Wiesbaden
Freunde des Museums Wiesbaden
Freunde des Museums Wiesbaden
Freunde des Museums Wiesbaden
Freunde des Museums Wiesbaden
Freunde des Museums Wiesbaden
Er ist glücklich mit der Lösung für seine Jugendstil-Sammlung: Ferdinand Wolfgang Neess (Foto: privat)

Interview mit Ferdinand Wolfgang Neess

Ferdinand Wolfgang Neess hat seine gesamte Jugendstil-Sammlung dem Museum Wiesbaden zum Geschenk gemacht. Von 28. Juni 2019 an soll sie dort zu sehen sein. Zum Interview für die Freunde des Museums war der 89-Jährige gerne bereit. Der Sammler ist ein unaufgeregter, bedächtiger Gesprächspartner – und erkennbar froh, für sein „Gesamtkunstwerk“ eine gute Lösung gefunden zu haben.

weitere Informationen

Mit der Jugend im Kunst-Gespräch: Astrid Lembcke-Thiel freut sich über das Projekt „Art Transformer“, das sie mit der 6. Klasse der Diltheyschule im Rahmen ihres Studiums durchführte. Hier ist sie mit den drei Brüdern der Familie Gold zu sehen. (Foto: Museum/Bernd Fickert)

Gesichter des Museums

Wer sie schon einmal getroffen hat, der merkt: Diese Frau lebt ihre Arbeit im Museum, sie sprüht vor Ideen! Astrid Lembcke-Thiel wirkt jugendlich, charmant und empathisch. Sie mag es, den Dingen auf den Grund zu gehen. Und sie freut sich über Menschen, die querdenken und hinterfragen – gerade auch, wenn sie Kunst betrachten. Wie sie und ihr Kollege Daniel Altzweig Kindern und Jugendlichen das Museum nahebringen, was sie an ihrer Arbeit in der Bildung und Vermittlung fasziniert, das erzählt Astrid Lembcke-Thiel uns in diesem Interview.

weitere Informationen

Frankenthaler (zur Verfügung gestellt von Reinhard Ernst)

Unter Freunden

Rund 300 Interessierte ließen sich im Zais-Saal des Kurhauses von Prof. Zuschlag mitnehmen in die Welt der Sammlung Ernst mit abstrakter Kunst aus Europa, Asien und Amerika nach 1945. Und es wurde deutlich: Viele Wiesbadener freuen sich auf dieses ambitionierte Projekt, nicht zuletzt die Kunstexperten im Museum Wiesbaden. Und dort, stellen Sie sich vor, waren am vergangenen eintrittsfreien Samstag trotz Sommerwetters mehr als 900 Besucher!

weitere Informationen

Kunstreisen, Vernissagen, Vorträge und andere Veranstaltungen

Für unsere Gemeinschaft ist das Museum Wiesbaden Kristallisationspunkt zahlreicher Aktivitäten. Hier treffen wir uns beim Neujahrsempfang und bei Vernissagen, nehmen an Führungen, Vorträgen und Konzerten teil, diskutieren mit Künstlern, Sammlern und Kunstvermittlern und schmieden Reisepläne zur Kunst. Unser aktuelles Programm finden Sie im Kalender.

Programm

März bis August 2018

Weitere Informationen

8 gute Gründe für eine Mitgliedschaft

Weitere Informationen

Bildung und Vermittlung

Wir setzen uns mit unterschiedlichen Projekten dafür ein, Kinder und Jugendliche für Kunst und Natur zu begeistern. weitere Informationen

Engagement

Im Rahmen unserer Möglichkeiten unterstützen wir das Museum Wiesbaden bei Neuerwerbungen, Sonderausstellungen oder Publikationen. weitere Informationen