Archiv 2016

Eintrittsfreier Samstag am 3. Dezember

Vom Zauber der Unterwelt

Kinder an der Bodenzaubermaschine. Foto: Museum Wiesbaden

Die Qual der Wahl hatten 1203 Besucher, die vom eintrittsfreien Samstags-Angebot des Museums am 3. Dezember angezogen wurden. Monumentale Bilder zwischen emotionaler Sinnlichkeit und theatralischer Überwältigung in der Ausstellung Caravaggios Erben treffen auf die Verlockungen der Unterwelt.

Lesen Sie mehr dazu hier

Nur ein kurzer Klick zu Ihrem individuellen Weihnachtsgeschenk

Parkplatzsuche, Gedränge in der Wiesbadener Innenstadt, vielleicht noch ein Schnupfen vor den Festtagen durch die nasskalte Witterung – all das können Sie vermeiden, wenn Sie sich bequem von zuhause für „Ihr“ ganz persönliches und individuelles Weihnachtspräsent entscheiden

Lesen Sie mehr dazu hier

Begegnungen am neapolitanischen Super-Samstag

Mehr als 1.500 Museumsbesucher am eintrittsfreien Novemberbeginn

Das Museum Wiesbaden erlebte am eintrittsfreien 1. November-Samstag einen Besucher-Boom: 1502 Gäste wurden gezählt! Schon vor Öffnung des Hauptportals warteten rund 50 Menschen auf Einlass.

Lesen Sie mehr dazu hier

Kulturtalk in der Alten Bibliothek

Freunde des Museums im Dialog

Sie nahmen Platz am langen Tisch in der Alten Bibliothek, der wegen des regen Treibens im Café Jawlensky der Vorzug eingeräumt wurde: zwanzig Freunde des Museums Wiesbaden, unter ihnen die Gastgeber des Abends, Museumsdirektor Dr. Alexander Klar, sowie die Vorstandmitglieder Ingeborg Salm-Boost und Klaus Niemann. Sie hatten die Mitglieder des Vereins im Rahmen des einmal im Monat stattfindenden Jour Fixe zur lockeren Gesprächsrunde geladen.

Lesen Sie mehr dazu hier

Wiesbaden ist Neapel

5. Museumsgala wieder grandios

Kultur trifft Genuss – unter dieses Motto stellte Dr. Gerd Eckelmann, Vorsitzender des Freundeskreises des Museums Wiesbaden, die fünfte Auflage dieser Fundraising-Veranstaltung, die inzwischen zu einer festen gesellschaftlichen Größe in Wiesbaden und der Region geworden ist. 350 Gäste genossen in einer beeindruckenden Vorabbesichtigung die ab dem 14.10 zu sehende berauschende Ausstellung über den neapolitanischen Barock

Lesen Sie mehr dazu hier

Ein „kulturelles Oktoberfest“

Rückblick auf den freien Samstag im Oktober

Mehr als 900 Besucher haben am 1. Oktober den eintrittsfreien ersten Samstag im Monat genutzt und am Stand der Freunde einen großen Strauß positiver Eindrücke „abgelegt.“

Lesen Sie mehr dazu hier

„Das Museum hat sich gemausert“

1. Oktober ist wieder Frei-Tag

„Samstag ist Frei-Tag“ – dies rufen wir unseren Mitgliedern jeden Monat aufs Neue zu. Und auch wenn diese ohnehin freien Eintritt genießen, so dürfte es doch genügend Bekannte geben, die man auf das Angebot an jedem ersten Samstag im Monat – so auch am 1. Oktober – aufmerksam machen kann.

Lesen Sie mehr dazu hier

Auch 2017 gibt’s freie Tage

Interview mit Alexander Klar

Auch 2017 wird wieder der erste Samstag im Monat ein „Frei-Tag“ sein. Das kündigt Museumsdirektor Alexander Klar im Gespräch über das erfolgreiche Projekt an. Es wurde im Januar 2016 mit Unterstützung der Freunde des Museums gestartet, seither werden am jeweils ersten Samstag im Monat mindestens dreimal so viele Besucher als an früheren, kostenpflichtigen Samstagen gezählt. […]

Lesen Sie mehr dazu hier

Samstag ist „Frei-Tag“

Erneut freier Eintritt ins Museum

Am 6. August lädt das Museum Wiesbaden – unterstützt von den Freunden des Museums – mittlerweile schon zum achten Mal zum kostenlosen Besuch in die Ausstellungen von Kunst und Natur ein. Wer z. B. noch nie in der größten zusammenhängende Sandwüste „Rub al Chali“ war, der sollte das unbedingt nachholen und sich in der aktuellen […]

Lesen Sie mehr dazu hier

Es ist die unvergleichliche Mischung

Rückblick auf den freien Samstag im Juli

So macht der Standdienst für die Freunde des Museums am eintrittsfreien Juli-Samstag besonders viel Freude: Eine Besucherin, die regelmäßig aus Langen nach Wiesbaden ins Museum kommt, outet sich als großer Fan, der richtig „happy“ über die Vielfalt des Angebotes ist. Die Dame schwärmt von der unvergleichlichen Mischung aus Kunst, Natur und Architektur. Sie sieht „alles […]

Lesen Sie mehr dazu hier

Weiter steigende Mitgliederzahl – weitere Unterstützung der Museumspädagogik

In seinem Rechenschaftsbericht für das Jahr 2015 anlässlich der Mitgliederversammlung stellte der Vorsitzende Dr. Gerd Eckelmann u.a. heraus, dass mit inzwischen rd. 1.350 Mitgliedern die Freunde des Museums Wiesbaden einer der bedeutendsten Wiesbadener Kulturvereine und ein ernst zu nehmender Ansprechpartner für die Kulturpolitik in Stadt und Land geworden ist. Klicken Sie den vollen Wortlaut seines […]

Lesen Sie mehr dazu hier

„Danke, dass Sie das ermöglichen!“

Rückblick auf den freien Samstag im Juni

Ganz egal, wie am ersten Juli-Samstag das Wetter sein wird: Der eintrittsfreie Besuch im Museum Wiesbaden (ab 10 Uhr) lohnt sich wieder einmal. Denn wer beispielsweise Anfang Juni auf Einladung der Naturhistorischen Abteilung Bekanntschaft mit „Rub al-Chali“ (leeres Viertel), der größten zusammenängenden Sandwüste der Welt, gemacht hat, der sollte sich am 2. Juli die „Vielfalt […]

Lesen Sie mehr dazu hier

Weiter auf Erfolgskurs

Über gut tausend Besucher konnten sich das Museum Wiesbaden und die Freunde des Museums am eintrittsfreien ersten Samstag im März freuen. Das seit Beginn 2016 bestehende Angebot, einmal im Monat sowohl die Sammlungen als auch die aktuellen Ausstellungen kostenlos für jeden Interessierten zu öffnen, wird von den Freunden es Museums ermöglicht und erweist sich als […]

Lesen Sie mehr dazu hier

Auch im Februar ein Renner: der „erste freie Samstag“

Die gute Januar-Resonanz des Museums-Projekts „Eintrittsfreier erster Samstag im Monat“ hat nun im Februar eine überaus erfreuliche Fortsetzung erfahren: 690 Besucher haben am Fastnachtssamstag in den Sammlungen und aktuellen Ausstellungen für viel Leben gesorgt. Auffällig, dass vor allem am Vormittag zahlreiche junge Familien im Museum Wiesbaden unterwegs waren. Wie schon beim Start des von den […]

Lesen Sie mehr dazu hier

Vorstellung der neuen Dauerleihgabe im Museum Wiesbaden: Franz von Stuck, „Phryne“ (um 1917)

Kustos Peter Forster, Minister Boris Rhein und Gerd Eckelmann (Museumsfreunde) bei der Vorstellung der „Phryne“ von Franz von Stuck Mit Hilfe des Hessischen Ministers für Wissenschaft und Kunst konnte der Verein „Freunde des Museums Wiesbaden“ das 1917 entstandene Gemälde „Phryne“ von Franz von Stuck erwerben. Die Finanzierung wurde ermöglicht aus Sondermitteln des Hessischen Ministeriums für […]

Lesen Sie mehr dazu hier

Neujahrsansprache Dr. Gerd Eckelmann

Unser Neujahrsempfang am 21. Januar im Museum war ein voller Erfolg. Mehr als 270 Mitglieder nahmen die Gelegenheit zu dieser Begegnung war. Der Kurier berichtete darüber in seiner Ausgabe vom 23. Januar. Das Museum bedankte sich für die unbürokratische Hilfe beim Erwerb des Gemäldes „Phryne“ von Franz von Stuck, welches seit kurzem als Dauerleihgabe unseres […]

Lesen Sie mehr dazu hier

„Ausgezeichnete“ museumspädagogische Arbeit des Museums Wiesbaden – Einladung zu einer neuen persönlichen Fördermitgliedschaft

Die Unterstützung der Bildungs- und Vermittlungsarbeit des Museums Wiesbaden ist den Freunde des Museums Wiesbaden seit langem eine besondere Herzensangelegenheit. Mehr als 20.000 junge Besucher/innen pro Jahr – teilweise mit ihren Familien – nehmen inzwischen die Angebote des Museums und ihrer engagierten Macher wahr. Kulturelle Bildung muss verankert werden – und dafür bieten die Sammlungen […]

Lesen Sie mehr dazu hier

Kleiner Tipp unter Freunden: Jeden ersten Samstag im Monat eintrittsfrei ins Museum!

Die Freunde des Museums ermöglichen die neue Initiative des Museums Wiesbaden, ab Januar 2016 jeweils den ersten Samstag eines Monats für alle Besucher eintrittsfei zu halten. Gleich ob spontane Stippvisite, geplanter Familienausflug oder Treffen mit Gleichgesinnten, um auf Entdeckungstour zu gehen in den Sammlungen der Natur und der Kunst – die Motive der Besucher sind […]

Lesen Sie mehr dazu hier