Kategorie „Wir sind dabei“

Wir sind dabei

Jutta MacConnell: Kunst und Natur liegen in den Genen

Sie forscht in Namibia, und ihr Ziel ist es, die Lebensbedingungen der Damara weiter verbessern zu helfen. Sie hat eine beeindruckende Sammlung mit Werken des russischen Malers Robert Genin. Und sie liebt unser Museum. Dem Förderkreis gehört Dr. Jutta MacConnell seit 2007 an. Ein spannendes Gespräch mit der viel beschäftigten Kunst- und Naturfreundin.

Lesen Sie mehr dazu hier

Wir sind dabei

Ein Faible für den „Architekten der Leere“

Oft sind es zufällige Begegnungen, die jemanden an einen besonderen Ort führen. So könnte man im Fall von Thomas Fladung den Weg in den Förderkreis des Museums Wiesbaden beschreiben. Denn die frühere Vize-Direktorin, auch ehemaliges Vorstandsmitglied bei den Freunden, Renate Petzinger, gab den Anstoß. Sie wohnte in unmittelbarer Nachbarschaft des Architekten, der sich gerne mit ihr austauschte.

Lesen Sie mehr dazu hier

Wir sind dabei

Von Chillida beeindruckt

Sie mag ganz besonders Donald Judds große Installation. Er ist einerseits ein Fan von Jawlenskys „Dame mit dem Fächer“, andererseits aber auch von Ilya Kabakovs Werk „Der rote Waggon“. In unserer Reihe „Wir sind dabei“ kommen diesmal Gertraud und Reinhard Hasselbach zu Wort. Die Künstlerin und der Mediziner gehören dem Förderkreis bereits seit 1998 an.

Lesen Sie mehr dazu hier

Wir sind dabei

Axel Richter – sein Herz schlägt für edu

Zwei Jahrzehnte sind Axel und Ellen Richter nun bei den Freunden des Museums. Sie schätzen das Programm des Förderkreises in all seinen Facetten und sind zudem kontinuierliche, lautlose Unterstützer der Museumspädagogik. Mit Axel Richter, der zudem als Vorstandsmitglied im Lions Club Wiesbaden Mattiacum das edu-Projekt „Der Weg des Löwen“ angestoßen und eng begleitet hat, sprachen wir für unsere Serie „Wir sind dabei“.

Lesen Sie mehr dazu hier

Wir sind dabei

Dem Cadillac treu geblieben

Seine Zuneigung zum Museum Wiesbaden währt schon seit der Jugendzeit, er ist dem Haus bis heute eng verbunden: Der Künstler Vollrad Kutscher gehört 25 Jahre unserem Förderkreis an. „Ich bin dabei“, sagte er damals den Initiatoren. Lesen Sie, was er in unserer Serie erzählt, in der Mitglieder zu Wort kommen.

Lesen Sie mehr dazu hier

Wir sind dabei

„Alles, was mir Welten aufgehen lässt …“

Jutta Szostak – langjährige Redakteurin in der ZDF-Abteilung Literatur und Kunst – ist heute, im Ruhestand, bei Radio Rheinwelle mit der „Blauen Stunde“ regelmäßig auf Sendung und eine kritische Beobachterin des Wiesbadener Kulturlebens. Umso mehr freut sich der Förderkreis, dass die Journalistin und Diplompsychologin sich bei den Freunden wohlfühlt. Lassen wir sie hier zur Wort kommen.

Lesen Sie mehr dazu hier

Wir sind dabei

Neue Horizonte

„Es macht Freude, zu den Freunden zu gehören“ – dieses Statement konnte man nicht nur zum 25. Geburtstag unseres Förderkreises immer wieder hören. Ist es das vielfältige Angebot oder das Gefühl, eine wichtige Kulturstätte mit dem Mitgliedsbeitrag zu unterstützen? Wir haben bei einigen der mittlerweile über 1.860 Freundinnen und Freunden des Museums nachgefragt. Mit Brita Hankammer gehen wir an den Start.

Lesen Sie mehr dazu hier

Wir sind dabei

In jeder Lebensphase ein Lieblingswerk

Mit Gründungsmitglied Felicitas Reusch haben wir ein ausführliches Gespräch zu ihrer Liebe zur Kunst geführt. Und so erfuhren wir, wie im Kindesalter alles begann – mit dem Walsdorfer Kruzifix. Felicitas Reusch ist heute Vorsitzende der Kunstarche, sie engagiert sich außerdem im Museumsverein Otto Ritschl und in der neu gegründeten Ludwig Knaus Gesellschaft.

Lesen Sie mehr dazu hier